Leistungen

Wasserhaltung

*  Durchführung Überpumparbeiten
*  Umsetzung technischer Maßnahmen

Durch geeignete technische Maßnahmen ein Gefälle zwischen dem ungestörten, außerhalb der Baugrube, und dem abgesenkten, innerhalb der Baugrube liegenden Horizont erzeugt. Man unterscheidet zwei Wasserhaltungsmaßnahmen:
1.
Offene Wasserhaltung
Hierbei erfolgt das Entfernen des Wassers gleichzeitig mit dem Aushub. Das vorhandene und
zufließende Wasser wird in der Baugrube selbst entnommen.
2.
Grundwasserabsenkung
Die Entfernung des Wassers erfolgt vor dem Aushub der Baugrube oder eines nach unten
begrenzten Aushubabschnittes.

Impressionen

2018
Einhäuptige Schalung zur Herstellung einer Bodengrube.  [mehr..]

2018
Industriebau: Erneuerung Betonboden Halle. [mehr..]

bklein1

Ich bin ein Textblock.
Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen

bklein1

Ich bin ein Textblock.
Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen

Ich bin ein Textblock.
Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen

Ich bin ein Textblock.
Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen

Ich bin ein Textblock.
Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen

Ich bin ein Textblock.
Klicken Sie auf den Bearbeiten Button um diesen

Ich bin ein Textblock.